Skip to main content

Sauberes Wasser für alle!

Gestern waren wir in Uster bei Dominic und Elena, um ein Spendenvideo für ihr Crowdfunding zu drehen. Sie möchten in Dominics Geburtsdorf in Kenia sichere Räumlichkeiten für die Kinderbetreuung und eine Frischwasserquelle im Dorf errichten.

Der Drehtag in ihrem Garten war grossartig und wir freuen uns darauf, das produzierte Videomaterial auszuwerten.

Falls du Dominic und Elena bei ihren Projekten unterstützen möchtest, schaue doch auf ihrer Website vorbei.

jevivo.org

#SauberesWasserFürAlle

#GutesTun

Klappe und Action!

Heute haben wir das Spendenvideo für das „Pfotastische“ Mini-Crowdfunding gedreht. Star-Gast Labrador „Sabo“ hat sein schauspielerisches Talent unter Beweis gestellt, während unsere Mitarbeitenden immer sicherer in der Handhabung des Gimbals werden! Jetzt geht es darum, das Material auszuwerten und die Animationsideen auszuarbeiten.

Pfotastisches Mini-Crowdfunding

Ein neues Mini-Crowdfunding ist gestartet! Wir möchten Futternäpfe, Spielzeug und Hundefutter für ein örtliches Tierheim finanzieren. Für die Erstellung des Spendenvideos testen wir ein neues Animationsprogramm.

Seid gespannt auf das Ergebnis!

Rückschläge als Chance nutzen

Das Crowdfunding  „Finanzwissen für Frauen“ endete am 15. Juni, leider ohne Erreichen des Projektziels. Dennoch möchten wir dem Dachverhand Budgetberatung Schweiz weiterhin alles Gute wünschen und hoffen, dass das Projekt anderweitig fortgesetzt werden kann.

Wir bedanken uns herzlich für die tolle Zusammenarbeit!

Vollgas für einen guten Zweck!

Vor ca. vier Wochen hat ein weiteres Crowdfunding gestartet.

Der Dachverband Budgetberatung Schweiz und die Alliance F wollen mit dem Crowdfunding die Finanzkompetenz von Frauen stärken und somit ihre finanzielle Situation verbessern. Es ist alarmierend, dass die Hälfte der Rentnerinnen in der Schweiz kein Einkommen aus der Pensionskasse bezieht. Zudem verdienen Frauen immer noch weniger als Männer für die gleiche Arbeit, und in Beziehungen ist nur jede zweite Frau an finanziellen Entscheidungen beteiligt.

Lasst uns das ändern!

Bislang wurden 5% des Projekts finanziert. Es braucht also noch jede Menge Unterstützer: innen, um das Projekt in zwei Wochen erfolgreich zu finanzieren. Jetzt heisst es: Mails schreiben, Posten und euer Netzwerk informieren.

Unterstütze doch auch du das Projekt und hilf dabei, die Finanzkompetenzen von Frauen zu stärken!

Erfahre mehr über das Crowdfunding unter: 

https://www.crowdify.net/de/projekt/finanzwissen-fuer-frauen

Crowdfunding finanziert! Ihr seid grossartig!

Herzlichen Glückwunsch!

Gemeinsam habt ihr 10’520 CHF gesammelt und damit das Projekt Equipa erfolgreich finanziert. Dadurch wurde ein bedeutender Beitrag geleistet, um faire Arbeitsplätze für Frauen mit Migrationserfahrungen zu schaffen! Vielen Dank für die gelungene Zusammenarbeit! Unsere Mitarbeitenden wurden in diesem Projekt vor neue Herausforderungen gestellt, durch die sie zahlreiche neue Erfahrungen sammeln konnten. Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Finanzierung und sind gespannt darauf, wie Equipa sich weiterentwickeln wird.

Möchtest du Equipa weiterhin unterstützen? Dann besuche ihre Webseite, um dir einen Überblick ihrer Dienstleistungen zu verschaffen!

Fair ist Fair.

www.equipa.ch

Bäumig.

Sorry für die lange Pause. Nun hat alles geklappt. Wir hatten eigentlich geplant die Bäume im Ausland pflanzen zu lassen, aber dank unseren Freunden von Allmighty Tree, werden diese schon bald in Bern stehen! Jetzt aber subito ans versenden der Goodies..

Ready to take off

Unser nächstes Crowdfunding dreht sich um faire Arbeitsbedingungen in der Reinigungsbranche. Seit Dezember 2023 arbeiten wir gemeinsam mit dem Verein Crescenda aus Basel und der Grundlagenwerk AG an der Umsetzung eines Crowdfundings für die Gründung zweier Equipa Reinigungsteams. Das Ziel von Equipa sind faire Arbeitsplätze für Frauen mit Migrationserfahrung.

Bei unseren Drehtagen in Basel erzählten uns die Mitarbeiterinnen der bereits bestehenden flexifeen Kooperative von ihren Erfahrungen mit der Arbeit in einer Reinigungskooperative. Es war gar nicht so einfach, die schönen Aussagen der Frauen buchstäblich ins rechte Licht zu rücken. Die Lichtbedingungen bei Kund:innen sind für uns manchmal schwer vorherzusehen. Wenn wir dann noch in einem alten Gebäude, wie der wunderschönen Villa Crecenda, filmen, dann sorgen auch die zahlreichen Geräusche dafür, dass das Team gefordert ist.

Auf jeden Fall haben wir auch aus diesem Projekt wieder viele Learnings gezogen und freuen uns nun darauf, dass das Crowdfunding nach den letzten Anpassungen und Ergänzungen nun am 8. April online gehen wird.

Goodies werden produziert!

Inzwischen haben wir alles Material für die Goodies zusammen. Unsere Freunde vom Kreativstudio Waldluft produzieren diese für uns. Wer noch einen solches Goodie in Form eine Schlüsselanhänger haben will, kann noch mitmachen – oder dann beim nächsten, oder beim nächsten, oder beim nächsten…

Staaahp, viel zu viel

Unser aktuelles Mini Crowdfunding ist ein wenig eskaliert – bereits haben wir 1000% der gewünschten Summe zusammen gekriegt. Jaja, ist auch nur ein kleines Übungs-Crowdfunding. Aber hey! Jede/r fängt mal klein an, nicht? Jetzt brauchen wir nur noch die Goodies zu organisieren und unser ePartner:in für die Pflanzung der Bäume zu finden.