Ein Büro für den Fundpark

Zwischen August und Oktober wurde im Erdgeschoss ein neues Büro gezaubert. Angefangen hat das ganz simpel mit Tischen und Bürostühlen, die auf dem ersten Bild unscheinbar in ihrem Karton verpackt stehen. Weiter ging es mit einem Teppichverleg-Nachmittag und dem Zusammenbauen eines Sofatischchens, dessen Anzahl Schrauben und Dübel jedes menschliche Vorstellungsvermögen übersteigt. Die Sortierstation der Umweltfreunde wurde nun endgültig in andere Räumlichkeiten verlegt und unser durchstartendes Raketenlogo in Filzform an die Wand gehängt. Durch die pflanzliche Begrünung ist der Wohlfühlpegel noch einmal um eine Handbreit gestiegen und da ist es jetzt – das Büro für den Fundpark.

Anerkannt von
Unterstützt durch
Unterstützt durch
Nach einem Konzept der Grundlagenwerk AG