Klappe die erste

Requisiten: Check! Kamera: Check! Darsteller: Check! Wetter: Mäh ..

Aber Regen ist ja auch später Teil der Dienstleistung, also was soll’s. Nachdem wir bereits in der ersten Szene die geplanten Texte verworfen – und durch spontan bessere ersetzt – haben, ging’s zügig voran mit dem Dreh. Über den Daumen gepeilt braucht ein 90 Sekunden Video etwa 5 Stunden Dreharbeit und nochmal mindestens soviel Nachbearbeitung. Dann ziehen wir uns mal in unser Studio zurück und schneiden bisschen herum.

Anerkannt von
Unterstützt durch
Unterstützt durch
Nach einem Konzept der Grundlagenwerk AG